Kontakt | Datenschutzhinweis | Impressum

Freitag, 22. Oktober, 20.00 Uhr: "Unterwegs in der U8" - Es gibt noch ein paar freie Zuschauer:innenplätze!

Eine „Theater im Film“-Aufführung

„Solidarität ist eine zwischenmenschliche Zärtlichkeit.“ - Eine U-Bahnfahrt mit der Linie U8 als alltägliches Abenteuer: Geschichten, Begegnungen, Konflikte - Menschen treffen aufeinander, erzählen, streiten, stehen einander bei, helfen und erinnern sich. Dieter aus’m Wedding, die 80jährige Gerda, Inge, die Kleptomanin, Selena aus dem Iran, der Kontrolleur, Chantalle, die immer in der U8 unterwegs ist... Wir lernen sie kennen, erleben mit ihnen kleine und große Abenteuer, erfahren von ihren Verletzungen, ihren Wünschen, Sehnsüchten und Träumen.

Eine szenische Collage, mit musikalischen Elementen komponiert, über das vielfältige und aufregende Miteinander-Leben in Berlin. Dann heißt es: „Unterwegs in der U8 - alles einsteigen - die Türen schließen!“

Anschließend laden wir zum Publikumsgespräch mit dem Ensemble ein.

Eine Produktion der Theatergruppe UrbanEnsemble und des NHU.

Begleitend zu den Aufführungen werden Bilder von Bahnhöfen der U8 gezeigt, in einer Ausstellung von Torsten Holzapfel. Er ist Performer des Theaters Thikwa und bildender Künstler. 

Der Eintritt ist frei! Spenden erwünscht! Es gilt die 3G-Regel!

WEITERER AUFFÜHRUNGS-TERMINE:  Samstag, 06.11.2021 um 20.00 Uhr!

Anmeldungen bitte unter: Tel.:  030 690 49 7 20 oder E-mail: offener-bereich(at)nachbarschaftshaus.de