Kontakt | Datenschutzhinweis | Impressum

8. August - Legislatives Theater: Verkehrswende Jetzt!!! Ein autofreier Kiez - Ja! Aber: Wie schaffen wir das?

Das Legislative Theater Berlin bringt die Verkehrswende auf die Bühne, am Sonntag, den 8. August, um 15 Uhr im Nachbarschaftshaus.

Wie wäre ein Kiez ohne Autos, mit Spielstraßen, genügend Raum für‘s Radfahren und mehr Lebensqualität für alle? Was ist dann mit den Läden, die ihre Waren geliefert bekommen? Wie bringen wir Menschen dazu, auf ihr Auto zu verzichten? Wie soll die veränderte Mobilität mit Fußgänger:innen, Radfahrer:innen und Autos aussehen? Welche Gesetzgebung braucht es, um einen autofreien Kiez zu realisieren?

Das Publikum im Legislativen Theater hat die Möglichkeit, in das Bühnengeschehen einzugreifen, seine Erfahrungen einzubringen und zu diskutieren. Diskutieren Sie mit, bringen Sie ihre Vorschläge ein!

Als Vertreterin der Politik nimmt Monika Herrmann (Bürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg) teil.

Begrenzte Platzzahl, bitte melden Sie sich unbedingt an!

Anmeldungen möglich per e-mail (hier bitte bereits mit ihren Kontaktdaten: Name, Adresse und Tel-Nr. für die coronabedingte Datenerfassung) oder telefonisch:

E-mail: verkehrswende(at)legislatives-theater.de

Tel.: 033841-379318

EINLASS AB 14.00 Uhr!

Unterstützt mit Mitteln der Projektförderung Friedrichshain-Kreuzberg, gefördert vom Fonds Soziokultur aus Mitteln des Programms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).