Kontakt | Datenschutzhinweis | Impressum

"Da fing ich an, Texte aus meinen Tierbüchern abzuschreiben" - Eine Ausstellung der VHS Pankow im Mehrgenerationenhaus Gneisenaustraße

Erlebnisse und Gedanken zur Corona-Zeit der Teilnehmenden der Lese- und Schreibkurse der Volkshochschule Pankow in Wort und Bild.

Die Ausstellung zeigt auf 12 Tafeln in berührender Weise die Erlebnisse und Gedanken zur Corona-Zeit von Teilnehmenden der wöchentlichen Lese- und Schreibangebote der Volkshochschule Pankow.

Im März 2020 mussten alle Kurse aufgrund der pandemiebedingten Schließung ausgesetzt werden. Die Kursleitenden und die Teilnehmenden haben in dieser Zeit Kontakt per Telefon und über Kurznachrichten gehalten.

Ab Juli 2020 konnten die Kurse wieder vor Ort in der Volkhochschule stattfinden.

Ihre Antworten auf die Frage: Wie ging es Ihnen in den letzten Monaten? haben die Teilnehmende dann gemeinsam im Rahmen der Kurse aufgeschrieben und gezeichnet.

Die Tafeln wurden erstmalig von September bis November 2020 in der Volkshochschule Pankow, Standort Schulstraße 29 ausgestellt.

Den Teilnehmenden und den Kursleitenden gilt ein besonderer Dank für das Teilen Ihrer Geschichten!

Seit Februar 2021 wird die Ausstellung nun gemeinsam mit der Fotoausstellung „Steht doch da“ im MGH Gneisenaustraße, Gneisenaustr. 12, 10961 Berlin gezeigt.

Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen nur nach Anmeldung bei Tim Ünsal:  t.uensal(at)nachbarschaftshaus.de