Kontakt | Datenschutzhinweis | Impressum

November

  • Unterwegs in der U8
  • Samstag, 6. November, 20.00 Uhr

Unterwegs in der U8

Samstag, 6. November, 20.00 Uhr

Eine „Theater im Film“-Aufführung

„Solidarität ist eine zwischenmenschliche Zärtlichkeit.“ - Eine U-Bahnfahrt mit der Linie U8 als alltägliches Abenteuer: Geschichten, Begegnungen, Konflikte - Menschen treffen aufeinander, erzählen, streiten, stehen einander bei, helfen und erinnern sich. Dieter aus’m Wedding, die 80jährige Gerda, Inge, die Kleptomanin, Selena aus dem Iran, der Kontrolleur, Chantalle, die immer in der U8 unterwegs ist... Wir lernen sie kennen, erleben mit ihnen kleine und große Abenteuer, erfahren von ihren Verletzungen, ihren Wünschen, Sehnsüchten und Träumen.

Eine szenische Collage, mit musikalischen Elementen komponiert, über das vielfältige und aufregende Miteinander-Leben in Berlin. Dann heißt es: „Unterwegs in der U8 - alles einsteigen - die Türen schließen!“

Anschließend laden wir zum Publikumsgespräch mit dem Ensemble ein.

Eine Produktion der Theatergruppe UrbanEnsemble und des NHU.

Begleitend zu den Aufführungen werden Bilder von Bahnhöfen der U8 gezeigt, in einer Ausstellung von Torsten Holzapfel. Er ist Performer des Theaters Thikwa und bildender Künstler. 

Der Eintritt ist frei! Spenden erwünscht! Es gilt die 3G-Regel!

Anmeldungen bitte unter: Tel.:  030 690 49 7 20 oder E-mail: offener-bereich(at)nachbarschaftshaus.de

  • David Rovics - Songs of Social Significance
  • Mittwoch, 10. November, 20.00 bis 22.00 Uhr

David Rovics - Songs of Social Significance

Mittwoch, 10. November, 20.00 bis 22.00 Uhr

David Rovics ist ein amerikanischer Protestsänger, Liedermacher, Blogger und Podcaster. Wie ein moderner Troubadour tourt David seit den 1990er Jahren regelmäßig durch Nordamerika, Europa und gelegentlich anderswo. Rovics‘ Texte bieten den Zuhörern viel Stoff zum Nachdenken. Die Kritik schreibt über ihn: „Niemand kommt mit eingängiger und prägnanter Poesie tiefer auf wichtige Themen als David. Er hat das Talent, Dinge auszudrücken, die schwer zu sagen sind. Seine Lieder werden wie Geschichten und Filme lebendig, nicht nur Worte. David Rovics sagt genau das, was gesagt werden muss.“

Veranstaltung im Rahmen einer Konzertreihe im Nachbarschaftshaus Urbanstraße in Kooperation mit mog61 e.V.  mit dem Ziel, Menschen mit und ohne Behinderung zusammenzubringen und gemeinsam Schönes zu erleben. Der Eintritt ist frei!

  • Geschichten für eine (R)Evolution
  • Samstag, 27. November, 19.30 bis 21.30 Uhr

Geschichten für eine (R)Evolution

Samstag, 27. November, 19.30 bis 21.30 Uhr

Es war einmal, und wird es vielleicht morgen geben: Böse Könige, geizige Kaufmänner, eigenwillige Prinzessinnen, Vögel, die ihre Freiheit suchen, und magische Wesen, die allen aus der Klemme helfen. In Zeiten, in denen die Nachrichten aus Kolumbien kaum Anlass zur Freude geben, brauchen wir vor allem eins: Hoffnung – wie man sie in Märchen findet.

Andres Beltran, Mohammed Kello und Johanna Wollin erzählen lateinamerikanische, palästinensische und kurdische Volksmärchen auf Arabisch, Kurdisch, Spanisch und Deutsch, und laden zu einem zauberhaften Abend mit Musik, Speise und Trank ein.

Die Spenden gehen an „Fundación La Esperanza JM“ und „Proceso de Liberación de la Madre Tierra“, die den Menschen in Kolumbien das geben, was ein Alltag mit Krieg und Gewalt ihnen genommen hat: Hoffnung.

Anmeldungen unter: 690 497 20 oder offener-bereich(at)nachbarschaftshaus.de