Kontakt | Datenschutzhinweis | Impressum

Stadtteilarbeit und Freiwilliges Engagement

Stadtteilarbeit und Freiwilliges Engagement

Mitmachen - Mitentscheiden


Der Arbeitsbereich GEKKO Gemeinwesenarbeit steht für Gemeinwesen · Entwicklung · Kommunikation · Kooperation · Organisation. Mit diesem Arbeitsansatz setzt das Nachbarschaftshaus seit vielen Jahren einen Schwerpunkt in der Wohnumfeldverbesserung, der Bewohner*innenbeteiligung und der sozialen Stadtteilentwicklung.

Bereits seit langer Zeit stehen zwei Stadtteile im Mittelpunkt der gebietsorientierten Arbeit - die Düttmann-Siedlung und der Graefe-Kiez. Seit Januar 2018 arbeiten wir – ausgehend vom Mehrgenerationenhaus Gneisenaustraße – auch im Chamisso-Kiez, insbesondere orientiert auf die Lebenssituation älterer Menschen in diesem Stadtteil.

Das Nachbarschaftshaus, sein Leitbild und seine Arbeit gründen auf ein breites freiwilliges und bürgerschaftliches Engagement. In dieser Tradition sehen wir uns in der Verantwortung, die Freiwilligenkultur im Bezirk und darüber hinaus zu fördern und die Qualität der Arbeit mit Freiwilligen stetig zu verbessern. Mit unserer FreiwilligenAgentur Willma verstehen wir uns als Dienstleister in der Förderung freiwilligen Engagements im gesamten Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg.

Zugleich sind wir mit dem Nachbarschaftshaus und seinen Einrichtungen vielfältiger Ort für freiwilliges und bürgerschaftliches Engagement in Kreuzberg. Aktuell arbeiten wir intensiver an Strukturen und Ansätzen freiwilligen Engagements in der Nachbarschaft und der Nachbarschaftshilfe.