Kontakt | Datenschutzhinweis | Impressum

Auch im Nachbarschaftshaus kann heißes Wasser aufgefüllt werden!

Eine Aktion vom Bündnis "Solidarisches Kreuzberg - Obdachlosigkeit im Stadtteil", in dem auch das Nachbarschaftshaus Urbanstraße aktiv ist.

Für die einen ist der Gang zum Wasserkocher für eine Tasse Tee selbstverständlich, für die anderen ist der Zugang zu heißem, sauberem Wasser mit einem hohen Organisationsaufwand verbunden. Menschen, die auf der Straße leben, erfahren mehr denn je wie existenziell und wie schwierig der Zugang zu sauberem Wasser ist - sei es um sich die Hände zu waschen, zu duschen, Gemüse und Obst zu reinigen oder um eine Tasse Tee oder Brühe in der Kälte zu trinken.
Dabei handelt es sich bei dem Zugang zu sauberem Wasser um ein Menschenrecht.

Wer Wasser auffüllen möchte, kann dies gerne auch bei uns im Nachbarschaftshaus machen - Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr!

Das Unternehmen ROTPUNKT hat 600 Thermoskannen gespendet. Es ist bei Bedarf auch möglich, bei uns eine dieser Kannen zu erhalten.

Auch an weiteren Orten in Kreuzberg ist es möglich heißes Wasser kostenfrei aufzufüllen - überall dort, wo das Plakat mit der Thermoskanne angebracht ist. Eine Adressliste und weitere Informationen auch dazu, sich an der Aktion zu beteiligen oder sie zu unterstützen zu können, finden Sie hier.

Das Aktionsbündnis "Solidarisches Kreuzberg - Obdachlosigkeit im Stadtteil" organisiert diese Aktion.  Die Idee für dafür kam von Selbstvertretungen.