Kontakt | Datenschutzhinweis | Impressum

April

Wie wohnen Geflüchtete in Friedrichshain-Kreuzberg? | Donnerstag, 04.04.2019, 10.00 - 13.00 Uhr weiterlesen >> 

Wie wohnen Geflüchtete in Friedrichshain-Kreuzberg?

Donnerstag, 04.04.2019, 10.00 - 13.00 Uhr weiterlesen >>

Infoveranstaltung im Rahmen der Aktionswoche Mietenwahnsinn

am 04.04.2019 von 10 bis 13 Uhr im Aquarium / Südblock

Skalitzer Str. 6, 10999 Berlin


Flyer zur Veranstaltung


VorBilder - Vernissage | 10.04.2019, 18.00 - 22.00 Uhr weiterlesen >>  NHUBarrierefrei

VorBilder - Vernissage

10.04.2019, 18.00 - 22.00 Uhr weiterlesen >>

Wir laden herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung "VorBilder" von Erika de la Rosa, ab 18.00 Uhr im Nachbarschaftshaus Urbanstraße.

Sie ist anschließend bis zum 21. Mai im Haus zu sehen.

Kontakt: Ana Münch, offener-bereich(at)nachbarschaftshaus.de

Tel.: 690 497 20

 

 


Kreuzberger Wohntisch | Dienstag, 16. April, 18.00 Uhr weiterlesen >>  BarrierefreiNHU

Kreuzberger Wohntisch

Dienstag, 16. April, 18.00 Uhr weiterlesen >>

Der Kreuzberger Wohntisch ist ein offener Treffpunkt für Menschen, die in Kreuzberg leben (bleiben) wollen und zusammen mit anderen nach einer Wohnform suchen, die auf ihre Lebenssituation und zu ihren Vorstellungen passt. Wir bieten ihnen ein Diskussionsforum und einen Begegnungsraum, um sich auszutauschen, aktiv Wohnperspektiven zu entwickeln und auch um gemeinsame Projektideen zu starten. Insbesondere möchten wir dabei Menschen mit Interesse an Wohnprojekten zu (bezahlbarer) Miete unterstützen.

Kontakt:

Markus Runge, Tel: 690 497 23

m.runge(at)nachbarschaftshaus.de

Bettina Bofinger, Tel: 690 497 17

b.bofinger(at)nachbarschaftshaus.de

Nachbarschaftshaus, Urbanstraße 21


Frauenfrühstück | Mittwoch, 24.04.2019, 10.00 Uhr weiterlesen >>  BarrierefreiNHU

Frauenfrühstück

Mittwoch, 24.04.2019, 10.00 Uhr weiterlesen >>

Eingeladen sind Frauen, die miteinander ins Gespräch kommen, sich mit frauenspezifischen Themen beschäftigen und vielleicht gemeinsame Unternehmungen starten wollen uvm.

Kosten: 7,- €.

Frühstücksteilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Anschließend um 11:00 Uhr:

Filmvorführung „Aischa, der Tanz und wir“
Dokumentation von den Filmemacherinnen Christine Bartel und Sabine Welzel über das außergewöhnliche Leben der Tänzerin und Tanzlehrerin Aischa Schurkus.
Mit vielen Tanzaufnahmen aus dem Archiv ihrer Leidenschaft: dem orientalischen Tanz.

Infos bei Belle Hoffmann, Tel. 690 497 20
offener-bereich(at)nachbarschaftshaus.de

 

 

 


Mai

MORIA 35 - Filmvorführung und Diskussion | Freitag, 10.05.2019, 19.00 Uhr weiterlesen >>  BarrierefreiNHU

MORIA 35 - Filmvorführung und Diskussion

Freitag, 10.05.2019, 19.00 Uhr weiterlesen >>

Griechenland, Lesbos, 2017. Seit Monaten protestieren Geflüchtete gegen die menschenunwürdigen Lebensbedingungen im Lager Moria. Am 18. Juni findet ein friedlicher Sitzstreik ein gewaltsames Ende und die Polizei nimmt auf brutale Weise 35 Männer fest. Neun Monate lang müssen sie im Gefängnis ausharren, bevor ihnen der Gerichtsprozess gemacht wird, obwohl es keine Beweise gegen sie gibt.
Der erste Teil des Films folgt den verschiedenen Protesten und der Festnahme der 35 Männer im Lager
Moria. Im zweiten Teil wird der Gerichtsprozess gegen die Geflüchteten begleitet, und es wird ein Ausblick auf ihre verschiedenen Lebenssituationen nach Verkündung des Urteils gegeben.

Im Anschluss an den Film laden wir Sie zu einer offenen Diskussion mit der Produzentin Valeria Hänsel ein, die als Teil der Organisation bordermonitoring.eu und kritnet - Netzwerk für kritische Migrations- und Grenzregime-Forschung auf Lesbos tätig ist und mit Miriam Meyer, die sich als Freiwillige in mehreren Kollektiven auf Lesbos engagierte.
Der Film wird auf Englisch gezeigt. Es gibt die Möglichkeit für deutsche Flüsterübersetzung.

Mit der Filmreihe „Geschichten von Flucht, Migration und vom Ankommen in Berlin“ zeigt das Nachbarschaftshaus Urbanstraße drei Filme von und mit geflüchteten Menschen. Wir laden Sie sehr herzlich zu den Filmvorführungen ein! Die Veranstaltung ist kostenlos.

Kontakt: dabei.sein - Teilhabe durch Empowerment
Juliette Kahlert und Brigitte Reheis
dabei.sein(at)die-freiwilligenagentur.de

Tel.: 690 418 64 / 0176 - 432 459 35


Kreuzberger Wohntisch | 14.05.2019, 18.00 Uhr weiterlesen >>  BarrierefreiNHU

Kreuzberger Wohntisch

14.05.2019, 18.00 Uhr weiterlesen >>

Das heutige Wohntisch-Treffen wird Sigmar Gude (asum GmbH - Angewandte Sozialforschung und urbanes Management) mit dem Beitrag „Bezahlbares Wohnen in Kreuzberg“ eröffnen, mit anschließendem Gespräch.

Der Kreuzberger Wohntisch ist ein offener Treffpunkt für Menschen, die in Kreuzberg leben (bleiben) wollen und zusammen mit anderen nach einer Wohnform suchen, die auf ihre Lebenssituation und zu ihren Vorstellungen passt.


Markus Runge, Tel. 690 497 23
m.runge(at)nachbarschaftshaus.de

Bettina Bofinger, Tel. 690 497 17
b.bofinger(at)nachbarschaftshaus.de

 

 


Gartenfest im Mehrgenerationenhaus zum Tag der Nachbarn! | 24. Mai 2019, 15.00 Uhr weiterlesen >> 

Gartenfest im Mehrgenerationenhaus zum Tag der Nachbarn!

24. Mai 2019, 15.00 Uhr weiterlesen >>

Alle Nachbar*innen sind herzlich eingeladen, einen unterhaltsamen Nachmittag im Mehrgenerationenhaus zu verbringen. Bei dem gemeinsamen Gartenfest haben Bewohner*innen des Kiezes die Möglichkeit, Ihre Nachbar*innen zu treffen und miteinander zu plaudern. Es wird Kaffee und Kuchen geben, sowie etwas vom Grill und frische Getränke. Das Fest richtet sich an alle, ob alt oder jung, bei uns kommen alle Menschen zusammen.
Es gibt ein buntes Programm mit Musik, Seifenblasen und Schminken für Kinder und vieles mehr!
Wir freuen uns auf ein schönes Fest!


Mehrgenerationenhaus Gneisenaustraße
Gneisenaustraße 12, 10961 Berlin
Carla Miranda, Tel. 28508442
mgh-gneisenau(at)nachbarschaftshaus.de

 

 


Impressionen des Südens - Vernissage | 22.05.2019, 19.00 Uhr weiterlesen >>  BarrierefreiNHU

Impressionen des Südens - Vernissage

22.05.2019, 19.00 Uhr weiterlesen >>

Wir präsentieren Arbeiten, die im Rahmen der offenen Aquarellmalerei-Gruppe u.a. unter Anleitung des syrischen Künstlers Farid Abdulbaki entstanden sind.

Am 22. Mai um 19 Uhr laden wir alle Kunstinteressierten herzlich zur Vernissage ins Nachbarschaftshaus ein.

Lassen Sie sich von stimmungsvollen Landschaftsbildern und Naturstudien des Südens begeistern! Die Ausstellung ist im Nachbarschaftshaus bis zum 02. Juni 2019 zu sehen.

Kontakt:
dabei.sein - Teilhabe durch Empowerment
Juliette Kahlert und Brigitte Reheis
dabei.sein(at)die-freiwilligenagentur.de
Tel. 690 418 64 | 0176 - 432 459 35


Sperrgutmarkt am Südstern und am Lausitzer Platz  | Sonnabend, 25.05. von 12.00 - 17.00 Uhr weiterlesen >>  Barrierefrei

Sperrgutmarkt am Südstern und am Lausitzer Platz

Sonnabend, 25.05. von 12.00 - 17.00 Uhr weiterlesen >>

Wer brauchbaren Hausrat abzugeben hat, gibt ihn ab. Wer etwas braucht, nimmt es mit. Weder Tausch noch Abnahme von Elektrogeräten.

Außerdem gibt es Infostände vom Nachbarschaftshaus, von der FreiwilligenAgentur Friedrichshain-Kreuzberg, der BürgerGenossenschaft Südstern sowie von weiteren Initiativen und Organisationen aus dem Stadtteil und zum Thema Nachhaltigkeit.


Bei vorheriger Anmeldung unter der angegebenen Telefonnummer können wir, je nach Kapazität, einen reinen Fahrdienst ohne Ein- und Ausladen anbieten.

26. Mai 2018, 12.00 - 17.00 Uhr

Südstern: Bettina Bofinger, Tel. 311 66 00 77, b.bofinger(at)die-freiwilligenagentur.de

Lausitzer Platz: Petra Wojciechowski, Tel. 612 66 66, stadtteilzentrum(at)nachbarschaftshaus.de


Familienflohmarkt auf dem Zickenplatz  | 26.05.2019, 12.00 - 16.00 Uhr weiterlesen >>  Barrierefrei

Familienflohmarkt auf dem Zickenplatz

26.05.2019, 12.00 - 16.00 Uhr weiterlesen >>

Ob Trödler, Schatzsucher oder einfach Flaneur, Sie sind alle herzlich auf den traditionellen Familienflohmarkt auf dem Zickenplatz eingeladen!

Die Plätze sind limitiert. Anmeldungen sind unter flohmarkt(at)graefe-kiez.de unter Angabe des Namens und der Telefonnummer möglich. Pro Mailadresse darf nur eine Person mit einem Tisch angemeldet werden.
Anmeldebeginn: Mittwoch, den 07.05. 2019, um 19 Uhr. Plätze werden nach Mail-Eingang (Tag/Uhrzeit) vergeben.
Für Trödler gilt: Der Aufbau erfolgt ab 10 Uhr (bitte nicht früher)! Tische müssen bitte selber mitgebracht werden.
Pro Tisch (max. 3 m) ist ein Beitrag in Höhe von 8€ oder ein Solidarbeitrag von 10 € zu entrichten. Alle Beiträge gehen als Spenden an soziale oder gemeinnützige Kiezinitiativen und -projekte.

27. Mai 2018, 12.00-16.00 Uhr auf dem Zickenplatz (Hohenstaufenplatz)

Kontakt:

Bahar Sanli
Tel: 690 497 21
gekko(at)nachbarschaftshaus.de


Juni

Kleidertausch für Erwachsene | 01. 06.2019, 16.00 Uhr weiterlesen >> 

Kleidertausch für Erwachsene

01. 06.2019, 16.00 Uhr weiterlesen >>

Der Kleidertausch Kreuzberg kommt ins Mehrgenerationenhaus!
Am 1. Juni kann hier Kleidung getauscht werden, auch Schuhe und Accessoires! (Bitte keine Kinderkleidung!)
Wie es funktioniert:

  • Du sortierst deine mitgebrachte Kleidung der Art nach.
  • Du gibst, was Du nicht mehr brauchst und nimmst, was Du brauchst und was Dir gefällt.
  • Die Anzahl der Kleidungsstücke ist egal, sie sollten aber in einem guten Zustand sein.
  • Die übriggebliebene Kleidung wird am Ende für einen guten Zweck gespendet.

Für Kaffee, Tee und Kuchen sowie Informationen zu Angeboten und Kiez-Initiativen sorgt das Team des Mehrgenerationenhauses!

Mehrgenerationenhaus Gneisenaustraße
Carla Miranda, Tel. 28508442
mgh-gneisenau(at)nachbarschaftshaus.de

 

 


CLOUD MAKING MACHINE - Zwischen Heim & Heimat | 07.06.2019, 19.00 Uhr weiterlesen >>  BarrierefreiNHU

CLOUD MAKING MACHINE - Zwischen Heim & Heimat

07.06.2019, 19.00 Uhr weiterlesen >>

Im Rahmen der Filmreihe "Geschichten zu Flucht, Migration und zum Ankommen in Berlin"

In dem Dokumentarfilm „CLOUD MAKING MACHINE“ der Filmemacherin Susanne Dzeik begegnen sich junge geflüchtete Neuberliner in einer Theatergruppe. Sie suchen das gute Leben in Deutschland. Doch nichts ist wie erwartet. In Videobriefen offenbaren sie sich ihren engsten Vertrauten im kriegs- oder armutsgeschüttelten Heimatland.
„Ich war auf dem Weg in ein Land, über das ich nicht viel wusste. Alles was ich weiß ist, dass es voller Blumen ist, mit schönen Menschen, die mich anlächeln.“ (Firas)

Der Film wird mit deutschen Untertiteln gezeigt. Die Veranstaltung ist kostenlos.

dabei.sein - Teilhabe durch Empowerment
Juliette Kahlert und Brigitte Reheis
dabei.sein(at)die-freiwilligenagentur.de

Tel. 690 418 64, 0176 - 432 459 35


Tag der offenen Tür im Nachbarschaftshaus Urbanstraße | 14.06.2019, 14.00 Uhr weiterlesen >>  BarrierefreiNHU

Tag der offenen Tür im Nachbarschaftshaus Urbanstraße

14.06.2019, 14.00 Uhr weiterlesen >>

70 Jahre Nachbarschaftsarbeit in Kreuzberg

Einblicke - Rückblicke - Ausblicke

Lassen Sie sich überraschen! Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Kontakt: Ana Münch, Tel.: 690 497 20

offener-bereich(at)nachbarschaftshaus.de

 

 


Kreistänze im Saal des Nachbarschaftshauses | 16.06.2019, 14.00 - 15.00 Uhr weiterlesen >>  BarrierefreiNHU

Kreistänze im Saal des Nachbarschaftshauses

16.06.2019, 14.00 - 15.00 Uhr weiterlesen >>

Schnupper-Stunde - Kreistanz für Beginner

Teilnahme pro Person 2,00 €

Kontakt: Ana Münch, Tel.: 690 497 20, offener-bereich(at)nachbarschaftshaus.de

 

 


"70/30" - Theatergruppe Ikarus feiert dreißigjähriges Bestehen! | Samstag und Sonntag, 15. und 16.06.2019, jeweils 19.00 Uhr weiterlesen >>  NHU

"70/30" - Theatergruppe Ikarus feiert dreißigjähriges Bestehen!

Samstag und Sonntag, 15. und 16.06.2019, jeweils 19.00 Uhr weiterlesen >>

In dem Jahr, in dem das Nachbarschaftshaus Urbanstraße seit 70 Jahren besteht, feiert die Theatergruppe Ikarus: 30 Jahre.
Wir freuen uns sooo lange schon Theater zwischen den Generationen im NHU zu machen. Anfänglich waren wir ein Modellprojekt für generationenverbindende Arbeit. Daraus wurde seitdem eine lebendige und spielfreudige Praxis: Mit unzähligen Aufführungen zu unterschiedlichen Themen in verschiedensten
Varianten.
Diesmal durchwandern wir Szene für Szene das NHU und zeigen in unbekannten Räumen des Hauses Zeitgeschichte ab 1949. Folgen Sie uns in unterschiedliche Jahrzehnte, sehen und fühlen Sie und feiern Sie nebenbei mit uns und dem Nachbarschaftshaus.

Eine Voranmeldung über das Nachbarschaftshaus ist zu beiden Aufführungen notwendig, da es eine begrenzte Anzahl von Plätzen gibt.

Samstag 15. Juni
Premiere 70/30

Sonntag 16. Juni

jeweils um 19. 00 Uhr

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Spende.

Anmeldung und Reservierungen bei Ana Münch:
offener-bereich(at)nachbarschaftshaus.de

Tel. 690 497 20

Kontakt: Jens Clausen
Tel. 0178 – 5633492
Ikarus(at)nachbarschaftshaus.de

 

 

 


Kreuzberger Wohntisch | Dienstag, 18.06.2019, 18.00 Uhr weiterlesen >>  BarrierefreiNHU

Kreuzberger Wohntisch

Dienstag, 18.06.2019, 18.00 Uhr weiterlesen >>

Der Kreuzberger Wohntisch ist ein offener Treffpunkt für Menschen, die in Kreuzberg leben (bleiben) wollen und zusammen mit anderen nach einer Wohnform suchen, die auf ihre Lebenssituation und zu ihren Vorstellungen passt. Wir bieten ihnen ein Diskussionsforum und einen Begegnungsraum, um sich auszutauschen, aktiv Wohnperspektiven zu entwickeln und auch um gemeinsame Projektideen zu starten. Insbesondere möchten wir dabei Menschen mit Interesse an Wohnprojekten zu (bezahlbarer) Miete unterstützen.

Kontakt:

Markus Runge, Tel: 690 497 23

m.runge(at)nachbarschaftshaus.de

Bettina Bofinger, Tel: 690 497 17

b.bofinger(at)nachbarschaftshaus.de

Nachbarschaftshaus, Urbanstraße 21