Kontakt | Datenschutzhinweis | Impressum
27.08.2018

Ich glaub' ich träume. Kunstausstellung im Nachbarschaftshaus


Ausstellung von 12 internationalen Künstler*innen im Nachbarschaftshaus Urbanstraße vom
31.8.-08.10.18, montags-freitags 10-17 Uhr.

Ich glaub' ich träume! - In einem Beitrag zum interkulturellen Dialog verhandelt die Ausstellung Integrationsprobleme von Grenzgängern und Migranten in einer Gesellschaft, die sich selbst in einer entgrenzten Welt durch Grenzbefestigungen zu behaupten sucht.
12 Künstler*innen aus dem Iran, China und Deutschland hinterfragen Anpassungs- und Veränderungspotentiale dieses „Joint Venture" von Einheimischen und Vertriebenen auf ihrem gemeinsamen Weg in eine neue Heimat zwischen Sein von Gestern und Schein von Morgen.
Wo endet unsere Wirklichkeit? Wo beginnen Träume, Projektionen, Sinnestäuschung und Sehnsucht? Sind die Grenzen zwischen Realität und Illusion unüberwindlich?

Diese zeitlos aktuellen Fragen haben die Menschheit auf ihrer Suche nach Existenzsicherung und Orientierung ihrer Lebenswege seit jeher bewegt und beschäftigen Philosophen und Künstler umso mehr gerade heute, wo sich analoge und digitale Lebenspraxis mit virtuellen Welten scheinbar unauflöslich mischen und unsere Vorstellungen von Identität rasant verändern.

Beteiligte Künstler*innen :
Mika und Nicky "NOOHM" (D): Musik Performance;
Shahla Ag hapour (D-IR): 1 Foto;
Vemo Hang (CHN): 2 Gemälde;
Mina Houshyar (IR): 2 Gemälde;
Pour iran Montazer y (IR): 2 Fotos;
Golnar Sadeg hpo u r (D-IR): 2 Gemälde, 1 Installation;
Angelika Schneider-von Maydell (D): 6 Gemälde, 6 Schabekartons;
Mehrad Sepahnia (IR): 1 V ideo;
Nima Shaterian (IR): 2 Fotos;
Sousan Sohi (D-IR): 1 Foto;
Yvette Ihlow-Gädicke: 1 Video.

Den Ausstellungsflyer finden Sie hier.

Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V.  Urbanstr. 21,  10961 Berlin
Tel. 030 / 690 497-0  Fax 030 / 693 73 09  info(at)nachbarschaftshaus.de


<< zurück