Kontakt | Datenschutzhinweis | Impressum

Beratung

Wer stärkt denn uns Erwachsene, wenn nicht wir selbst? | 2. und letzter Mittwoch 19:00-21:00 Uhr   NHUBarrierefrei

Wer stärkt denn uns Erwachsene, wenn nicht wir selbst?

2. und letzter Mittwoch 19:00-21:00 Uhr

Dialog und Beratung für eine neue Erziehungskultur und mehr Gelassenheit...

Unsere offene Dialoggruppe richtet sich an Erwachsene, die mit Kindern arbeiten oder leben. Wir bieten einen geschützten Rahmen, um sich über konkrete Herausforderungen mit Kindern in Familie und Beruf auszutauschen und das eigene Fühlen und Handeln zu reflektieren. Was passiert denn mit mir, wenn Kinder z.B. "Nein" sagen?
Wir Erwachsenen von heute haben zwar neues Wissen, aber alte Gewohnheiten. In der Dialoggruppe werden wir unsere Kompetenzen für ein respektvolles Miteinander neu entdecken und erfahren, u.a.:

- "Inne halten"

- uns selbst empathisch begegnen

- einen anderen Blickwinkel einnehmen...

Bei Bedarf ergänzen wir aktuelle Ansätze zeitgemäßer Pädagogik für Familie und Beruf. (Inspirationen: Helle Jensen, Jesper Juul, Christine Ordnung, Marianne Trost...)

Fachliche Begleitung:

Silke Reichmann de Salas – Dialogbegleiterin/Musikerin/Dipl.-Ing. Soziale Ökologie, seit 1993 Praxis in Erwachsenenbildung, Gruppenprozessen und Körperarbeit, 2 Kinder
Beate Nedel – Projektkoordinatorin PSE/Lehrerin/Schulgründerin, 3 Kinder
Absolventinnen der Jahresweiterbildung „Verantwortung statt Gehorsam“ und Praktizierende im "Training Empathy" - www.ddif.de

Spendenempfehlung: 5 bis 10 Euro/Abend

Informationen: Ana Münch,  Tel: 690 497 20, E-mail: offener-bereich(at)nachbarschaftshaus.de

 

 

 


Rechtsberatung: Allgemeine Rechtsberatung | Termine nach Absprache  Kreuzberger StadtteilzentrumBarrierefrei

Rechtsberatung: Allgemeine Rechtsberatung

Termine nach Absprache

Durch das Engagement der Rechtsanwälte Eike Tillner, Martin G. Zimdars und Simon Paulens können wir eine allgemeine Rechtsberatung anbieten. Es erfolgt keine Beratung zu Mietrecht.

Im Kreuzberger Stadtteilzentrum, Lausitzer Straße 8

Terminvereinbarung bitte bis Dienstag 17:30 Uhr!
Bitte Leistungsbescheid mitbringen oder 3,- € als Erinnerungshilfe!


Nähere Informationen bei Petra Wojciechowski
unter Tel. 612 66 66


Freiwilligen-Beratung | Montag bis Mittwoch und Freitag 10:00-15:00 Uhr, Donnerstag 12:00-18:00 Uhr  FreiwilligenAgentur KreuzbergFriedrichshainBarrierefrei

Freiwilligen-Beratung

Montag bis Mittwoch und Freitag 10:00-15:00 Uhr, Donnerstag 12:00-18:00 Uhr

Die FreiwilligenAgentur KreuzbergFriedrichshain berät Menschen, die sich freiwillig engagieren möchten. Sie bietet Ihnen einen Überblick über zahlreiche Einsatzfelder der Bereiche Soziales, Kultur, Bildung, Umwelt, Politik, Sport, Medien, Handwerk und Gesundheit, um gemeinsam ein für Sie passendes Engagement zu finden. Weiterhin informiert, berät und unterstützt die FreiwilligenAgentur KreuzbergFriedrichshain gemeinnützige Organisationen und Initiativen, die freiwillige UnterstützerInnen suchen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Beratung zum Engegament für, mit und von Geflüchtete/n. Außerdem bietet die Agentur Austausch und Weiterbildung zu verschiedenen Themen des Freiwilligen Engagements an und führt eigene Projekte durch.

Kontakt und Information:

Andrea Brandt unter Tel. 311 66 00 77
info(at)die-freiwilligenagentur.de
im Haus der Parität am Urban
Grimmstr. 16,  10967 Berlin (Eingang Urbanstraße)


Beratung für Betroffene von Zwangsräumungen | Terminvereinbarung nach Absprache  Kreuzberger StadtteilzentrumBarrierefrei

Beratung für Betroffene von Zwangsräumungen

Terminvereinbarung nach Absprache

Betroffene, denen eine Zwangsräumung droht, können sich informieren, was dagegen unternommen werden kann. In scheinbar aussichtslosen Fällen kann durch öffentlichen Druck und Protestaktionen oder durch geeignete rechtliche und soziale Beratung eine Räumung verhindert werden.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Kreuzberger Stadtteilzentrum, Lausitzer Straße 8

Nähere Informationen bei Petra Wojciechowski
unter Tel. 612 66 66
stadtteilzentrum(at)nachbarschaftshaus.de


Offene Beratung PlanTage | Dienstag 14:00-17:30 Uhr  PlanTage

Offene Beratung PlanTage

Dienstag 14:00-17:30 Uhr

Unser ergänzendes Beratungsangebot richtet sich an Jugendliche sowie deren Eltern oder Betreuer, die eine (ggf. weiterführende) Beratung oder Hilfestellung bezüglich Straffälligkeit und Jugenddelinquenz in Anspruch nehmen möchten oder die Fragen zu den ambulanten Maßnahmen § 10 JGG der PlanTage haben. 


Die Beratung ist kostenlos!

Voranmeldung ist unbedingt erforderlich.

Kontakt und Information:
Karin Behmann
unter Tel. 691 85 21
plantage(at)nachbarschaftshaus.de
Ohlauer Straße 41 (alte Desinfektionsanstalt)
10999 Berlin


SchreiBabyAmbulanz | Dienstag und Freitag 9:00-14:00 Uhr  Kreuzberger StadtteilzentrumBarrierefrei

SchreiBabyAmbulanz

Dienstag und Freitag 9:00-14:00 Uhr

In der SchreiBabyAmbulanz unterstützen wir anhand sanfter, körperorientierter Methoden Eltern und ihre Kinder dabei, die psychischen und körperlichen Spannungszustände zu begreifen, eigene Kräfte und Ressourcen zu entdecken und so Konfliktsituationen zu lösen. Die Methoden basieren auf der traditionellen Körperpsychotherapie von Wilhelm Reich und wurden von Paula Diederichs speziell für die Arbeit mit SchreiBabys weiterentwickelt.

Wir behandeln Babys und Kleinkinder bis 2 1/2 Jahren, die unter Schlaf-, Ess- oder Entwicklungsstörungen leiden. Rufen Sie die SchreiBabyAmbulanz an und vereinbaren Sie einen Termin. Die Sitzungen finden in der Regel einmal wöchentlich statt.

Im Kreuzberger Stadtteilzentrum,
Lausitzer Straße 8, Seitenflügel links
Kontakt: Anja Hable unter
unter Tel. 61 62 99 82


Konfliktberatung/Mediation | Termine auf Anfrage und nach Absprache  Kreuzberger StadtteilzentrumBarrierefrei

Konfliktberatung/Mediation

Termine auf Anfrage und nach Absprache

"Konflikte sind Teil des Alltags und kommen in allen Lebensbereichen vor; in der Familie, auf der Arbeit, mit Nachbarn, im Verein, mit Behörden, in Organisationen, mit Anwohnener oder mit Kunden. Manchmal scheint keine Lösung in Sicht. Dann kann es helfen, eine neutrale Person hinzuzuziehen, die dabei unterstützt eine gemeinsame Lösung zu finden."*

*Original Zitat ZoffOff e.V.

In Zusammenarbeit mit ZoffOff e.V. vermitteln wir bei Bedarf und auf Nachfrage eine Mediation in unseren Räumen.

Kreuzberger Stadtteilzentrum, Lausitzer Str. 8

Anfragen persönlich oder telefonisch an das Kreuzberger Stadtteilzentrum.

Tel: 612 66 66


Beratung zum Betreuungsrecht | Mittwoch, 15.00 - 18.00 Uhr, Termine nach Absprache  NHUBarrierefrei

Beratung zum Betreuungsrecht

Mittwoch, 15.00 - 18.00 Uhr, Termine nach Absprache

Der Caritas Betreuungsverein Friedrichshain-Kreuzberg berät ehrenamtliche rechtliche BetreuerInnen, Vorsorgebevollmächtigte und Interessierte über die Themen Betreuungsrecht, Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen.
Der Betreuungsverein bietet hierzu jeweils am letzten Mittwoch eines Monats eine offene Sprechstunde an. 

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, wird um telefonische Anmeldung gebeten.

Termine nach Absprache

Frau Schmidt, Tel.: 666 33 991

Infos: Ana Münch, Tel. 690 49 72 0, E-mail: offener-bereich(at)nachbarschaftshaus.de

 

 

 


Schuldnerberatung und Krisenberatung | Termine nach Vereinbarung  Kreuzberger StadtteilzentrumBarrierefrei

Schuldnerberatung und Krisenberatung

Termine nach Vereinbarung

Unbezahlte Rechnungen häufen sich. Es gibt schon Mahn- und Vollstreckungsbescheide. Der Strom soll abgeschaltet werden. Sie haben Mietschulden. Der Gerichtsvollzieher hat seinen Besuch angekündigt. Diese Probleme verschwinden nicht, wenn Sie versuchen sie zu ignorieren.

Werden Sie aktiv! Nur Mut!
Kommen Sie in unsere offene kostenlose Schuldnerberatung, die in unser Regelangebot integriert ist – bspw. Sozialberatung mit Klärung von Leistungsansprüchen bei JobCenter und Sozialamt.

Im Kreuzberger Stadtteilzentrum
Lausitzer Straße 8
Individuelle Termine nach Vereinbarung unter
Tel. 612 66 66 bei Petra Wojciechowski. 


Beratung und Gesprächstherapie | Termine nach Absprache  NHUBarrierefrei

Beratung und Gesprächstherapie

Termine nach Absprache

Einzelsitzungen für Frauen

In Umbruchphasen begegnen uns häufig Herausforderungen, die unser gewohntes Lebenskonzept in Frage stellen. Das können persönliche Krisen und familiäre Probleme sein, aber auch Veränderungen und Umstellungen im beruflichen Bereich.
Therapeutische Gespräche können Entlastungen bringen und und darüber hinaus helfen, wieder Selbstvertrauen und Lebensmut aufzubauen.
Das Ziel der Therapie ist, gemeinsam neue Lösungen und Perspektiven für den eigenen Lebensweg herauszufinden und diese in den Alltag zu integrieren.

Heide Wöske - Lehrerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie (NLP), Hypnosetherapie, Raucherentwöhnung

Kostenfreies Angebot

Infos unter Tel. 69049720, Ana Münch, e-mail: offener-bereich(at)nachbarschaftshaus.de

 

 

 


Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung  | Termine nach Absprache  NHUBarrierefrei

Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung

Termine nach Absprache

Werden Sie wegen einer Behinderung und/oder wegen Ihres Alters diskriminiert?
Wir beraten Sie!
Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ist seit 2006 in Kraft und schützt Sie vor ungleicher Behandlung im Zusammenhang mit arbeitsrechtlichen Fragen sowie beim Zugang zu Gütern (z.B. bei Dienstleistungs- und Versicherungsverhältnissen).
In vielen Bereichen (z.B. Schule, Jobcenter) gelten andere Gesetze, die eine Ungleichbehandlung verbieten, zu denen wir Sie auch beraten.

Die Beratung ist kostenlos und vertraulich.

Beratungs-Termine sind nach telefonischer Absprache möglich:

Tel: 27 59 25 27 oder mueller(at)lv-selbsthilfe-berlin.de

Weitere Infos unter: www.lv-selbsthilfe-berlin.de/ antidiskriminierungsberatung/


Mit Ernsthaftigkeit und Humor- Psychosoziale Beratung | Termine nach Absprache  BarrierefreiNHU

Mit Ernsthaftigkeit und Humor- Psychosoziale Beratung

Termine nach Absprache

Es gibt Zeiten, in denen es scheinbar eher weniger "zu lachen gibt".

Berufliche, soziale und persönliche Probleme belasten den Alltag. Die Bewältigung von Übergangssituationen zehrt an der Lebenskraft und schränkt die Handlungsfähigkeit ein.

Dieses Angebot bietet professionelle Hilfe in einem geschützten Rahmen. Handlungsorientiert und humorvoll möchte ich gemeinsam mit Ihnen verantwortungsvolle Lösungswege zu selbstbestimmten Zielen finden. Anmeldung erwünscht.

Termine nach Absprache.

Leitung: Monika Gerlach, Diplompädagogin, Psychodramatikerin, Coaching, Supervision

Weitere Informationen bei Ana Münch, Tel.: 690 497 20, E-mail: offener-bereich(at)nachbarschaftshaus.de

 

 


Prozessorientierte Beratung für Einzelpersonen und Organisationen | Termine nach Absprache  BarrierefreiNHU

Prozessorientierte Beratung für Einzelpersonen und Organisationen

Termine nach Absprache

Die Kommunikation im Team erscheint mühsam und das gemeinsame Ziel gibt es vor allem auf dem Papier?

Das Arbeitsumfeld hat sich verändert, aber neue Strukturen ließen sich bisher kaum entwickeln? Bei solchen oder ähnlichen Situationen können wir mit Ihnen zusammen neue Sichtweisen entwickeln und Möglichkeiten für Veränderungen entdecken. Wir sind ein Team von vier Organisationsberaterinnen mit unterschiedlichen Ansätzen und beruflichen Hintergründen.

Erstgespräch kostenlos; für weitere Termine Kosten nach Absprache

Infos bei Regula Corsten, Tel. 78 95 58 25

und Ana Münch, Tel. 690 49 72 0, E-mail: offener-bereich(at)nachbarschaftshaus.de

 

 

 

 


Safe Klick | Freitag, 16.30 - 18.00 Uhr  

Safe Klick

Freitag, 16.30 - 18.00 Uhr

Safe Klick bietet Informationen  rund um das Thema "Sichere Internet- und Smartphone-Nutzung". Hossein Alabdo nimmt sich Zeit, individuelle Fragen zu beantworten und gemeinsam Probleme mit Ihren Geräten zu lösen.

Wir haben auch Laptops und Drucker, die verwendet werden können. Alle Workshops sind praxisbezogen. Sprachen: arabisch und deutsch

Referent: Hussein Alabdo

Informationen: dabei.sein - Teilhabe durch Empowerment

Juliette Kahlert und Brigitte Reheis, dabei.sein(at)die-freiwilligenagentur.de

Tel.: 0176 - 432 459 35

Mehrgenerationenhaus, Gneisenaustr. 12, 10961 Berlin


Sprechstunde für Ehrenamtskoordinator*innen in Unterkünften der Region Südost | Dienstag von 10-13 Uhr. Bitte vorher anmelden.  FreiwilligenAgentur KreuzbergFriedrichshainBarrierefrei

Sprechstunde für Ehrenamtskoordinator*innen in Unterkünften der Region Südost

Dienstag von 10-13 Uhr. Bitte vorher anmelden.

Das Beratungsforum Engagement für Geflüchtete (BFE) bietet Eh­ren­amts­ko­or­di­na­tor*in­nen (EAK_innen) aus Unterkünften für Menschen mit Fluchterfahrung fachliche Unterstützung und Begleitung im Freiwilligenmanagement, organisiert Angebote für wech­sel­sei­ti­gen Austausch und zur Weiterbildung. Das BFE arbeitet außerdem mit regional verankerten Kooperationspartner_innen wie der FreiwilligenAgentur KreuzbergFriedrichshain zusammen und befördert die regionale und landesweite Vernetzung der Koordinator*innen.
Die Sprechstunde richtet sich an EAK*innen mit speziellen Anliegen/Fragen zur Freiwilligenkoordination. Auch als Vor-Ort-Besuch möglich.

Kontakt: Kathrin Duffner
Regionalkoordinatorin Südost
Tel.: 0157 36 925 995
duffner(at)freiwillig.info


Offenes Lese- und Schreibcafé | Dienstag 14.00 - 15.30 Uhr 

Offenes Lese- und Schreibcafé

Dienstag 14.00 - 15.30 Uhr

Offenes Lese- und Schreibcafé

Im Mehrgenerationenhaus Gneisenaustraße 12

Haben Sie Wünsche oder Fragen...

...rund ums Lesen?

  • einen Brief lesen
  • Nachrichten auf dem Telefon lesen
  • eine Geschichte lesen und darüber sprechen
  • Straßennamen lesen
  • Informationen im Internet lesen

...rund ums Schreiben?

  • eine Bewerbung schreiben
  • ein Formular ausfüllen
  • einen Brief oder eine E-Mail schreiben
  • eine Nachricht auf dem Telefon schreiben
  • eine Geschichte schreiben

Kommen Sie einfach vorbei! Das Angebot ist kostenlos.

Informationen bei Carla Miranda

Tel.: 030 / 28508442

E-mail: mgh-gneisenau(at)nachbarschaftshaus.de


Informationsveranstaltungen zum Verbraucherschutz | Termine bitte erfragen!  BarrierefreiKreuzberger Stadtteilzentrum

Informationsveranstaltungen zum Verbraucherschutz

Termine bitte erfragen!

Wir bieten Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen, wie z.B.

  • "Verträge - und worauf ich mich einlasse"
  • "Handy / Festnetz, Vertrag / Prepaid & Co"
  • "Das kann mir nicht passieren!? - Wie passiert Verschuldung/Überschuldung"
  • "Wie werde ich Schulden los?"
  • "Sind Schulden kriminell ?"
  • Wohnen und Wohnungserhalt, Vermittler und Seriosität.

Aber auch zu Alltagsfragen werden behandelt:

  • "Anmeldung für KiTa-Platz und Schulbesuch"
  • "Wer hat Angst vorm Jugendamt?" u.v.m.

Bitte Wünsche äußern, Bedarf anmelden, Termine und Orte erfragen!

Ein Angebot im Rahmen von "LeNa - Lebendige Nachbarschaften"

Kontakt: Petra Wojciechowski, Tel.: 612 66 66
stadtteilzentrum(at)nachbarschaftshaus.de

Kreuzberger Stadtteilzentrum, Lausitzer Str. 8


Computerkurs | Termine bitte telefonisch erfragen! 

Computerkurs

Termine bitte telefonisch erfragen!

Im Rahmen von dabei.sein bietet Basem Sopeh im November und Dezember einen Computerkurs an.

Es werden unter anderem Grundkenntnisse zu Word, Excel, Internetrecherche vermittelt - daneben gibt es genügend Raum für individuelle Fragen.
Alle Einheiten sind praxisbezogen und in deutscher, englischer und arabischer Sprache.

Der Kurs ist kostenlos. Computer können zur Verfügung gestellt werden.

Wöchentlich ab Anfang November, insgesamt 6 Termine.

Bei Interesse melden Sie sich gerne!

dabei.sein - Teilhabe durch Empowerment
Juliette Kahlert und Brigitte Reheis
dabei.sein(at)die-freiwilligenagentur.de,

Tel.: 030 - 690 418 64 oder 0176 - 432 459 35


Allgemeine unabhängige Sozialberatung |   BarrierefreiNHUKreuzberger Stadtteilzentrum

Allgemeine unabhängige Sozialberatung

Ein offenes kostenfreies Beratungsangebot für den Ortsteil Kreuzberg.

Anmeldungen sind unter den angegebenen Kontaktdaten möglich.

Im Nachbarschaftshaus Urbanstraße

Urbanstr. 21
Montag: 13.00 – 16.00 Uhr
Freitag: 10.00 – 15.00 Uhr
Ansprechpartnerin:
Grit Langbehn, Tel.: 690 497 20
sozialberatung-nhu(at)nachbarschaftshaus.de


Im Kreuzberger Stadtteilzentrum

Lausitzer Str. 8
Montag: 10.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch: 15.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 13.00 – 17.00 Uhr
Ansprechpartnerin:
Petra Wojciechowski, Tel: 612 66 66
sozialberatung-stz(at)nachbarschaftshaus.de